Prunus laurocerasus "Herbergii" Eine dankbare, immergrüne, gern verwendete Heckenpflanze.

Der Kirschlorbeer ist winterhart und verträgt viel Schatten.

Er macht das ganze Jahr durch das glänzende Blatt einen makellosen Eindruck.

Seine Blütezeit beginnt im April bis Mai.

Der Kirschlorbeer verträgt den Schnitt sehr gut und ist eine  Alternative zu Nadelholzhecken. Es gibt ihn in vielen Sorten auch als Bodendecker.