Feng-Shui-Garten

Fernöstlicher Einfluß

Eine  harmonische Gartengestaltung, die alte Geheimnisse birgt. Einer der Grundgedanken von Feng Shui Gärten ist sein eigenes Grün im Einklang mit
der Natur
zu schaffen.

Inspiriert von der Harmonielehre des Yin Und Yang wird ein Garten, richtig umgesetzt, ein Garant für Ruhe, Energie und Harmonie.

Feng heißt Wind und Shui Wasser. Die Landschaft wird von beiden Naturelementen geformt.

Die Aufgabe von Feng Shui ist es die Harmonie zwischen dem Menschen und seiner Umgebung herzustellen. Ein Feng Shui Garten braucht Vielfalt, z.B.: einen kleinen Hügel, der einen Berg symbolisiert, oder Wasser, einen Steingarten und vieles mehr. Die Möglichkeiten sind vielfältig und individuell.

Sanft geschwungene Wege, klares, bewegtes Wasser ob als Quellstein oder Bachlauf schafft Atmosphäre, die belebend wirkt und alle Sinne anspricht.

Gegensätze und Kontraste in harmonischer Verbindung von Farben, Formen und Düften entführen in eine Welt der Vielfalt. Einen grünen“ Salon“ in der freien Natur der im Laufe der Jahreszeit ständig sein Gesicht verändert.

Dies ist ein Ort der Kraft, an dem man neue Energie gewinnt. Durch geschicktes Gestalten entsteht ein perfektes Ambiente direkt vor Ihrer Tür, in der Sie sich entspannen und erholen können.  Der Garten wird zum Lieblingsplatz, eine verspielte und unkomplizierte Oase des Wohlbefindens, des Entspannens und der Gesundheit.

Trennlinie
Bildergalerie Besuchen Sie auch die Bildergalerie zur Inspiration
und die aktuellen Pflanzenbeiträge.